Home
Home 2017-04-23T09:43:52+00:00

Willkommen bei der Pfadi Lepanto
Zürich Schwamendingen

Bei uns bist an der richtigen Stelle!

Möchtest du Abenteuer erleben, auf Entdeckungsreise gehen, dabei neue Freunde kennen lernen und dein Geschick unter Beweis stellen können?

Wir freuen uns über jedes neue Wölfli oder Pfadi, dass bei uns dabei sein möchte. Natürlich ist es möglich, sich erst von der „Faszination Pfadi“ beschnuppern zu lassen. Es ist ganz einfach,… Komm einfach vorbei und lass dich von uns in einen spannenden und faszinierenden Nachmittag entführen.

Wir freuen uns schon jetzt, Dich kennen zu lernen!

Alle Informationen erhältst Du bei unserem Abteilungsleiter (AL)

Wölfe (1. Stufe)

Unsere Wölfli sind zwischen sechs und elf  Jahre alt. Erforschen spielerisch die Natur und erleben spannende Abenteuer. Sie lernen die Geschichte des Dschungelbuchs kennen und im Wald können sie sich so richtig austoben.
Im Spiel entdecken und lernen die Kinder neues, erleben die Gruppe und schliessen neue Freundschaften. Aber auch kreatives wie basteln und malen gehört dazu.

Pfadis (2. Stufe)

Die Pfadis verbringen viel Zeit im Wald. Neben zahlreichen Verfolgungsjagden, Geländespielen und Aktivitäten wie Waldhütten bauen, Kochen, usw, lernen sie auch mit der Natur umzugehen. Karten lesen, Seilbrücken bauen, Spurenlesen, Morsen, erste Hilfe und viele andere interessante Techniken gehören auch zum Können eines Pfadis.

Rover (4. Stufe)

Die Rover sind mit über 18 Jahren, die ältesten aktiven Mitglieder. Es sind ehemalige Leiter der Wölfi- und Pfadistufe, die aber der Pfadi erhalten bleiben und mit den Jungen ihre Erfahrungen teilen möchten.
Sie treffen sich einmal im Monat zu einem Höck, in dem sie ihre Aktivitäten planen.

Sie helfen der Abteilung bei speziellen Anlässen, wie zum Beispiel beim Lageraufbau im Sommerlager, in der Lagerküche oder auch an der Schwamendinger-Chilbi. Die Rovers spielen bei uns eine wichtige Rolle.

Stufen – Highlight

Ddas Völkerballturnier, welches die Lepanto Wölfli gegen andere Wölfe im Korps Glattal antreten.

Das Sommerlager, dass normalerweise in der ersten Sommerferienwoche durchgeführt wird. Die Meute erlebt gemeinsame Abenteuer zu einem Lagerthema und verbringt die Woche in einem Lagerhaus irgendwo in der Schweiz.

Das Chlausweekend, welches wir ein Wochenende lang spannende Abenteuer zusammen mit dem Samichlaus erleben.

Das Unihockeyturnier, in welchem die Lepantoaner gegen andere Abteilungen im Korps antreten.

Das Sommerlager, welches normalerweise in den ersten zwei Sommerferienwochen durchgeführt wird. Die Bueben und Meitlipfadis gehen zusammen oder getrennt in ein Zeltlager. Auf einem abgelegenen Platz erbauen sie sich eine richtige Lagerstadt, in welcher sie zwei Wochen zu einem bestimmten Lagerthema in der Natur verbringen. Neben dem Lageraufbau erleben die Pfadis Wanderungen, Geländespiele und noch vieles mehr.

Das Chlausweekend, in welchem die Pfadis ein Wochenende lang spannende Abenteuer zusammen mit dem Samichlaus erleben.
noch viele weitere spezielle Übungen wie z.B. Nachtübungen, Finanzaktionen, Ausflüge ins Alpamare, Europapark, usw.

Die Rover Family, in dem sie die Schweizer Berge und die Natur erkundschaften, auch für nicht Bergspezialisten.

Die Rover Surprise, welches, wie es schon sagt, Überraschungen mit sich bringt und man nie genau weiss, wo das nächste Reiseziel sein wird.

Die Rover Classic, in dem nur die stärksten Wanderer die 3-tägigen Tour überleben.

Die Rover City, in dem sie Städte in anderen Ländern unsicher machen.

Viele weitere Anlässe, wie z.B. Curling, Grillabende, Bowling, Schneeschuhlaufen.